Die Sphynx 

Keine andere Katzenrasse polarisiert so stark wie die Sphynx. Und das nicht nur durch ihr Äußeres. 
Sie ist eine mittelgroße, haarlose Katze mit einem leichten und wunderbar weichen Flaum am Körper (fühlt sich an wie Pferde-Nüstern), lediglich im Gesicht - um Augen, Nase, an den Ohren sowie am Schwanz kann die Behaarung etwas stärker ausfallen. 

Die Sphynx ist eine unglaublich liebevolle Katze. Sie vergöttert ihre Menschen, ist sehr anhänglich und liebesbedürftig - wenn Sie ihren Menschen ins Herz geschlossen hat.  Dazu kommt ein ausgeprägtes Temperament - Sphynx sind sehr verspielt, intelligent, agil und brauchen Beschäftigung. 

Aufgrund dieser Eigenschaften ist es absolut Notwendig dass diese Rasse NICHT in Einzelhaltung gehalten werden! Eine Sphynx braucht unbedingt einen Artgenossen an seiner Seite! Deshalb sollten Sie nie beabsichtigen nur einer Sphynx ein Zuhause schenken zu wollen!

Desweiteren ist auf eine gesunde Ernährung der Tiere zu achten - die beste, artgerechteste und gesündeste Ernährung einer Sphynx garantieren Sie mit der Rohfleischfütterung (BARF). Da diese Tiere durch ihr fehlendes Fell einen erhöhten Energiebedarf haben um allein schon Ihre Körpertemperatur zu halten. Gerne berate ich Sie dazu. Von Fertigfutter aus der Dose oder gar Trockenfutter sollte unbedingt Abstand genommen werden. 

Bei der Haltung der Sphynx sollte unbedingt beachtet werden, dass diese Rasse eben kein wärmendes Fell hat! Wer also gern an Heizkosten im Winter spart sollte von dieser Rasse ebenso Abstand nehmen. Diese Rasse benötigt eben nicht nur diverse Kuschelpartner und Kuschelplätze sondern auch eine angemessene Raumtemperatur. 

Was die Pflege der Tiere angeht, so hält sich das Ausmaß in Grenzen sofern man alle o.g. Punkte beachtet! Eine Sphynx die ge-BARFt wird, wird weniger Talk auf der Haut entwickeln und dadurch wird es nicht nötig sein das Tier zu baden - in dem Fall reicht es, wenn man mal mit einem Feuchtuch das Tier abwischt. Wenn mindestens ein Artgenosse mit im Haus ist, werden die Tiere sich mit Vorliebe gegenseitig putzen. Einzig die Ohren-, Augen- und Krallenpflege ist bei Sphynx mit zu unterstützen.